Staatsorchester


Staatsorchester
Staats|or|ches|ter 〈[-kɛs-] n. 13staatliches Orchester

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Staatsorchester — Staatskapelle oder Staatsorchester ist ein Namensbestandteil mehrerer bedeutender Orchester, die zumeist ihren Ursprung in den Hofkapellen der Fürstenhäuser haben, und dadurch später zu staatlichen Institutionen wurden. Badische Staatskapelle… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsorchester Braunschweig — Das Staatsorchester Braunschweig wurde 1587 von Herzog Julius von Braunschweig Wolfenbüttel gegründet und gehört damit zu den ältesten Kulturorchestern der Welt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Kapellmeister und Dirigenten 3 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsorchester Rheinische Philharmonie — Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie auf der Festung Ehrenbreitstein 2011 Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie (SRP) mit Sitz in Koblenz ist eines der drei Sinfonieorchester des Landes Rheinland Pfalz. Das SRP blickt auf eine lange… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsorchester Stuttgart — Das Württembergische Staatsorchester Stuttgart oder auch Orchester der Württembergischen Staatstheater genannt, hat eine lange Tradition und geht auf die Württembergische Hofkapelle zurück. Unter den bisherigen Generalmusikdirektoren befand sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerisches Staatsorchester — Das Bayerische Staatsorchester ist der Klangkörper der Bayerischen Staatsoper München und damit eines der ältesten und renommiertesten Opernorchester weltweit. Es zählt zu den besten deutschen Orchestern. Neben seiner Tätigkeit als Opernorchester …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt (Oder) — Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt, kurz BSOF, ist ein international anerkanntes Sinfonieorchester mit Sitz in Frankfurt (Oder). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Musikalische Leitung 3 Aufnahmen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Philharmonisches Staatsorchester Hamburg — Die Philharmoniker Hamburg im Großen Saal der Laieszhalle (Musikhalle Hamburg) Die Philharmoniker Hamburg (bis 2005/2006 P …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerisches Staatsorchester — Bayerisches Staatsorchester,   1778 1806 Münchner Hofkapelle, 1806 1918 Königliches Hoforchester, das Orchester der Bayerischen Staatsoper (Nationaltheater München), gegründet 1778 als Fortführung der nach München verlegten Mannheimer Hofkapelle; …   Universal-Lexikon

  • Philharmonisches Staatsorchester Halle — Die Staatskapelle Halle ist ein Sinfonieorchester und Orchester für Oper und Ballett in Halle an der Saale. Mit etwa 150 Musikern ist sie eines der größten Orchester Deutschlands. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Stadt , Hof und… …   Deutsch Wikipedia

  • Philharmonisches Staatsorchester Hamburg — Philharmonisches Staats|orchester Hạmburg,   Orchẹster der Hạmburgischen Staatsoper, 1828 gegründetes Orchester; Generalmusikdirektor: I. Metzmacher (seit 1997). Frühere Dirigenten waren u. a. C. Muck, E. Jochum, J. Keilberth, L. Ludwig, W.… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.